Die Antisemiten sind die Juden von heute – Zwei Würstchen, ein Gedanke

„Keineswegs zufällig beruft Brevik sich in seinen Mitteilungen auf Textstellen des antiislamischen Haßpredigers Henryk M. Broder. Daß der Norweger in Israel einen engen Verbündeten im Kampf gegen das Weltkalifat sieht, versteht sich nachgerade von selbst. In seinen Händen ist die Antisemitismus-Keule – im Jugendcamp war zur Solidarität mit Palästina aufgerufen worden – zur tödlichen Waffe geworden.“ (Werner Pirker, junge Welt vom 23.6.2012)

„Günter Grass befürchtet insbesondere, dass wir Deutschen uns – aus einer falsch verstandenen Wiedergutmachung an Israel heraus – mitschuldig an einem Atomkrieg im Nahen Osten machen. Darauf aufmerksam zu machen, auch – vielleicht sogar besonders – als Deutscher ist ein Akt tief empfundener Menschlichkeit, für den ich Günter Grass meinen ganzen Respekt zolle. Ich verstehe nicht, warum es heute immer noch nicht möglich ist, Kritik an Israel zu üben, ohne dafür mit der Antisemitismuskeule verdroschen zu werden und ein entsetztes Aufheulen der vermeintlichen Gutmenschen zu provozieren.“ (Norbert Nieszery, Vorsitzender der SPD-Fraktion des Landtages MV, April 2012)

Advertisements

Über dighochschulgruppe

Ziel der Organisation ist es, den Studierenden an den Hochschulen in Rostock ein umfassendes und positives Bild vom jüdischen Staat zu vermitteln sowie einen differenzierten Blick auf die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse zu ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Antisemiten sind die Juden von heute – Zwei Würstchen, ein Gedanke

  1. S4n1 schreibt:

    Haha, ich hatte zuerst „jungle-world“ statt „junge welt“ gelesen und mich hats fast vom Stuhl gehaun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s