„Wie steht es um die ‚Israel-Solidarität‘?“ – Vortragsabend mit Justus Wertmüller (PM vom 29.06.2012)

Die Hochschulgruppe Rostock der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) freut sich darüber, am

Dienstag, den 3. Juli 2012, 20.00 Uhr, Heinrich-Böll-Stiftung MV, Mühlenstr. 9, Östliche Altstadt

den Berliner Publizisten

Justus Wertmüller

zu einem Vortrag über das Thema

“Wie steht es um die ‚Israel-Solidarität‘?

Über Zustand und Scheitern israelsolidarischer Zusammenhänge”

in der Hansestadt Rostock begrüßen zu können.

Ist „Israel-Kritik“ ein Monopol einer äußersten Rechten oder Linken? Wie kommt es, dass eine überregionale deutsche ‚Qualitätszeitung‘ im April 2012 ein antiisraelisches „Gedicht“ eines früheren SS-Mitglieds veröffentlichte? Dass wenige Wochen später in Mecklenburg-Vorpommern die gesamte Landtagsfraktion einer Regierungspartei sich als Fanclub jener Galionsfigur des zeitgemäßen Antisemitismus inszenierte? Setzt die organisierte „Israel-Solidarität“ sich in angemessener Weise mit solchen Anfeindungen gegen den jüdischen Staat auseinander?

Diesen und anderen Fragen wird sich unser Referent in ideologiekritischer Perspektive widmen.

Justus Wertmüller hat seit zwei Jahrzehnten, in früheren Jahren auch als Autor linker Periodika wie KONKRET und Jungle World, den Antiisraelismus als antiwestliche Ideologie aufs Korn genommen. Er ist Redakteur der Zeitschrift BAHAMAS.

Alle Interessenten – auch Nichtmitglieder der Universität Rostock – sind herzlich eingeladen!

Advertisements

Über dighochschulgruppe

Ziel der Organisation ist es, den Studierenden an den Hochschulen in Rostock ein umfassendes und positives Bild vom jüdischen Staat zu vermitteln sowie einen differenzierten Blick auf die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse zu ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s