DIG-Hochschulgruppe lädt zu Vortragsabend mit Dr. Wahied Wahdat-Hagh ein (PM vom 13.01.2013)

Die Hochschulgruppe Rostock der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) freut sich darüber, am

Dienstag, den 15. Januar 2013, 20.00 Uhr, HS 224, Ulmenstr. 69, Haus 1

den deutsch-iranischen Publizisten Dr. Wahied Wahdat-Hagh zu einem Vortrag über das Thema

“Die Islamische ‚Republik‘ Iran
Totalitäre Herrschaft, Bahai-Verfolgung, Antisemitismus, Nuklearaufrüstung”

an der Universität Rostock begrüßen zu können.

Der Politikwissenschaftler Wahied Wahdat-Hagh, Senior Fellow bei der European Foundation for Democracy (EFD), hat sich u. a. in mehreren Buchveröffentlichungen mit der 1979 errichteten totalitären „Islamischen Republik Iran“ befasst. Ein besonderer Schwerpunkt des Vortrages unseres Referenten wird auf der Frage liegen, wie sich die totalitären Herrschaftsstrukturen des Regimes deriranischen Mullahs auf die internationalen Beziehungen auswirken, v. a. im Hinblick auf den Griff der Totalitaristen der Islamischen „Republik“ nach der Atombombe.

Alle Interessenten – auch Nichtmitglieder der Universität Rostock – sind herzlich eingeladen.

Advertisements

Über dighochschulgruppe

Ziel der Organisation ist es, den Studierenden an den Hochschulen in Rostock ein umfassendes und positives Bild vom jüdischen Staat zu vermitteln sowie einen differenzierten Blick auf die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse zu ermöglichen.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s